Öffnungszeiten

Sonntag - Freitag 10 - 18 Uhr

Donnerstag nur für angemeldete Gruppen und Schulklassen

Lesecafé und Museumsshop sind auch am Donnerstag geöffnet

Samstag geschlossen

Öffnungszeiten an Feiertagen

 

VERMIETUNG

Freundeskreis

Anfahrt und Adresse

Kontakt

Veranstaltungen im Literaturhaus Villa Augustin

Liebe Literaturhaus-Freunde,

unsere Homepage "literaturhaus-dresden.de" wurde schwer infiziert und muss vorerst offline bleiben. Über unsere Veranstaltungen informieren wir Sie auf der Website des Erich Kästner Museums und bei facebook/Literaturhaus.Dresden.

Der Dresdner Literaturkalender

Über literarische Veranstaltungen in großen und kleinen, bekannten und weniger bekannten Dresdner Kultureinrichtungen informiert Sie der Dresdner Kulturkalender, und das mit elf ganzen Ausgaben pro Jahr. Herausgegeben wird er vom Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden. Ein Abo-Bezug ist gegen Portoerstattung über das Literaturhaus Villa Augustin möglich.

Hier finden Sie den Kalender Februar 2017 und März 2017 zum Download.

 

 

Dienstag, 7. März

Meet & Read 12.0

Sprechen über Literatur ist langweilig? Nicht im Literaturhaus Villa Augustin! Die 12. Auflage des Meet & Read-Clubs begrüßt alle Literaturenthusiasten im neuen Jahr. Wer gute Literatur, spannende Gespräche und kulinarische Überraschungen mag ist herzlich willkommen.

Die zur Auswahl stehenden Buchtitel finden Sie ab 20. Februar auf unserer Homepage www.literaturhaus-dresden.de.

Veranstaltungsort: Literaturhaus Villa Augustin
Beginn 19 Uhr
Eintritt frei

Donnerstag, 16. März

Buchpremiere „Garbald in Dresden“ - Lesung mit Uta Hauthal

Hanna Gefrees, eine Frau im Dresden von Heute, setzt sich mit ihrer Lebensschuld auseinander und findet auf diese Weise ganz zu sich selbst; ein Lehrer, Friedrich Lorenz, im Dresden der Vor- und Nachkriegszeit, zerbricht letztlich an seinen eigenen Wertevorstellungen; die Ehefrau und Mutter Johanna Garbald im schweizerischen Bergell des 19./Anfang 20. Jahrhunderts verfolgt ihren Traum, Schriftstellerin zu werden - unter dem Pseudonym Silvia Andrea veröffentlicht sie viel beachtete Erzählungen und Romane.

Drei anfangs unabhängige Erzählebenen weben ihre Netze durch den Roman von Uta Hauthal. In Zeit und Raum liegen sie weit voneinander entfernt, doch dann kommt es zu Berührungen, Verknüpfungen, die aus den Geschichten eine werden lassen ...

Moderation: Tanja Dückers
Klavierimprovisationen: Uta Hauthal


Veranstaltungsort: Literaturhaus Villa Augustin Dresden
Beginn  19:30 Uhr
Eintritt:   8 €, ermäßigt 6 €

Dienstag, 21. März

Sprachen machen Leute - Salon-Abend mit Michael Stavarič

Die Reihe „Sprachen machen Leute“ stellt herausragende auf Deutsch schreibende Autorinnen und Autoren vor, deren Werk von einem Kulturwechsel geprägt ist. Im Rahmen dieser Lesereihe haben wir am 20. und 21.03.2017, den aus Tschechien stammenden österreichischen Autor Michael Stavarič zu uns ins Literaturhaus-Café eingeladen.

Der Autor wird Auszüge aus drei (!) diesjährigen Neuerscheinungen anlesen: „gotland“ (Roman), „in an schwoazzn kittl gwicklt“ (Gedichte) und „als der elsternkönig sein weiss verlor“ (Kinderbuch).
Moderation: Michael G. Fritz

Veranstaltungsort: Literaturhaus Villa Augustin
Beginn 19 Uhr
Eintritt frei

Dienstag, 28. März

Vorstellung der PEN-Anthologie „Zuflucht in Deutschland. Texte verfolgter Autoren“
Ein Projektabend des PEN Zentrums Deutschland in Kooperation mit dem Literaturhaus Villa Augustin

Das Writers-in-Exile-Programm des PEN (Poets, Essayists, Novelists) bietet verfolgten Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus unterschiedlichsten Ländern eine vorübergehende Zuflucht. Am 28.03.2017 um 19 Uhr werden wir mit verschiedenen PEN-Stipendiatinnen und Stipendiaten über ihre Texte, ihr Leben und ihre Erfahrungen von Flucht und Exil sprechen.

Die PEN-Anthologie „Zuflucht in Deutschland. Texte verfolgter Autoren“ erscheint am 16. März 2017 im S. Fischer Verlag und vereinigt Texte von zwanzig Autorinnen und Autoren des vom deutschen PEN-Zentrum betreuten Writers-in-Exile Programms, die aus China und Georgien, aus Tschetschenien und dem Iran, aus Syrien und vielen anderen Ländern nach Deutschland geflohen sind.

Veranstaltungsort: Literaturhaus Villa Augustin

Loading...